Le Blog
du Vignoble KLUR

Es sind unsere Geheimadressen, es gibt nicht nur Wein im Leben ! Gehen Sie hin wenn Sie im Elsass sind oder noch besser kommen Sie bei uns vorbei, wir haben noch mehr Tips auf Lager ! oder mindestens auf eine Weinprobe vorbei, oder buchen Sie ein paar Tage Ferien

Slow Food Elsass

 

Endlich ein Convivium von Slow Food in der Region ! Das ist das SCHNAECKELE (kleine Schnecke in der elsässischen Mundart). Sie erscheint in der umfassenden Bewegung des Slow Food welche den Anspruch auf Freude unterstützt, am Tisch und im Alltag. Diese Bewegung wurde geboren sozusagen als Antwort auf das Vordringen des Fast-Food und den Wahnsinn des fast-life. Slow food studiert,schützt und breitet die landwirtschaftlichen und Öko-gastronomischen Traditionen über jede Ecke des Planeten aus, um die Freude heutiger Tage an zukünftige Generationen weiterzugeben, lehrt kosten und probieren. Alles also was man gern mag. Die Schnaeckele ist eine kleine mutige Schnecke, welche in ihrem Rythmus, verheißungsvolle Projekte realisieren kann: in kulinarischen Betrieben, um zum vergessenen know-how zurückzufinden. Auch Besuche bei leidenschaftlichen Erzeugern um Bande mit den letzten Garanten echter Grundlagen zu knüpfen,weit weg von Industrie Immisionen und der Idee von Geschwindigkeit um jeden Preis. Essen mit 100% Freude und sich die Zeit nehmen, das Leben in großen Zügen zu genießen das ist die Idee vom Schnaeckele

Erlaubte Leckereien

 Wie vereinigt man eine Annäherung an die Natur, die Lust auf Leckereien und eine gesunde Ernährung miteinander, insbesondere im Hinblick auf Feten und Feiern ? Bei dieser veranstaltung werden Rezepte von Torten, Keksen, Kuchen, Crêpes, Galettes, Berlinern, Crèmes, Pudding, Mousse, Früchtenachspeisen, Sorbets: das ganze Programm! Ergänzen Sie hierzu noch die Rezepte für "bredele" (Brötchen) von Muttern. Die vorgestellten Rezepte sind weder mit Mehl, noch fetthaltig. Veranstalter: Gérard VERRET. Treffpunkt am Samstag  den 14. November 2009 um 10 Uhr im Sitz der Vereinigung in LALAYE (Val de Villé). Mehr Informationen unter: 0033 (0)03 88 58 91 44. Sorties ALSACE NATURE 2009.

Hochseilgarten, Abenteuer in den Baumkronen

 

l260xh300_jpg_accrobranche-histo1-d5760.jpg

 

Escal’Arbre ermöglicht es Ihnen, sich dem Wald und dem Blätterdach der Bäume zu nähern, ohne ihnen dauerhaften Schaden zuzufügen; denn der Parcours ist hier kein fest verankerter, sondern einer, der sich nach der Laune des Begleiters und nach ihrem Willen bewegt.Auf ihrem Baum sitzend haben Sie die Möglichkeit, die Tierwelt des Waldes aus einem anderen Blickwinkel zu beobachten. Für die Mutigen unter Ihnen, ziehen Sie in Betracht dort die Nacht zu verbringen!!

Storche, Otter und Feldhamster

 

hamster.jpg

Le Centre de Réintroduction des Cigognes et Loutres  in Hunawhir engagiert sich für den Schutz und die Erhaltung bedrohter heimischer Tierarten, insbesondere des Feldhamsters, der nur noch im Elsass zu finden ist. In diesem Park der Entdeckung von Tieren können Sie auch Goldfische streicheln, bei einer Tiershow der fischfangenden Tiere dabei sein, und selbstverständlich die bekannten elsässischen Storche hören...

Künstlerische Berufe im Elsass

 

Im Musée de l’Impression sur Etoffes (Museum des Stoffdrucks)  in Mulhouse, welches unbedingt besucht werden sollte, können Sie Drucke auf Tischdecken, Vorhänge, umkehrbare Säcke und Beutel, oder Bettüberzüge machen, unter Verwendung der Methoden des 17.Jahrhunderts. Entweder der Stoff wird für sie bereitgestellt, oder Sie bringen ihre eigenen Leinentücher mit.Besuchen Sieauch das Museum und den Museumsladen. Um sich ökologisch zu verhalten, nehmen Sie den Zug (das Museum befindet sich nur in 400m Entfernung vom Bahnhof).
Das 'Atelier Reliure du Val Saint Gregoire': Sie haben ein altes Buch, das wiederhergestellt werden sollte uhnd wolen sehen wie das funktioniert? Ganzjährig geöffnet, ausser im Sommer, Donnerstags von 14Uhr bis 17Uhr nach Vereinbarung.
à Mulhouse, à ne pas manquer, vous pourrez faire des impressions utilisant les méthodes du XVIIIe siècle sur des nappes, rideaux, sacs réversibles, ou des dessus de lit. Soit le tissu sera fourni ou vous pouvez apporter vos draps personnels.  N’oubliez pas de visiter le musée et la boutique.  Pour faire un geste écologique il faut prendre le train (l’atelier se trouve à 400m de la gare).

Similar tags

Vignoble Klur sur Facebook Vignoble Klur sur Twitter Vignoble Klur sur Youtube Vignoble Klur sur Pinterest Vignoble Klur sur Google+