Le Blog
du Vignoble KLUR

Da wo sich Tannenbaum und Baobab treffen.... hier finden Sie verschiedene einzel Initiativen oder Projekte die wir unterstützen möchten und auch kollektive Aktionen an denen wir teilnehmen und die wir auch Ihnen darstellen möchten . Es geht hier um Schulen, Kinder, Wasser, Korken, Brenneseln, Samen und vieles mehr

Eselswanderungen

 

Eine originelle Wanderung wird von der "ferme du Pfeiferberg" in Metzeral auf 700 Höhenmetern angeboten. Esel sind intelligente, kräftige Tiere, die an Berge gewöhnt und ganz und gar nicht starrköpfig sind. Sie begeben sich beispielsweise auf eine Entdeckung des  Gletschertals " la vallée glacière de la Wormsa". Eine Möglichkeit bis auf 1300 m anzusteigen.Nehmen Sie den Zug TER von Colmar nach Metzeral (es besteht die Môglichkeit, die Wanderung dirkt am Bahnhof zu beginnen, ansonsten sind es 45 min. zu Fuss bis zum Bauernhof). Reservieren Sie unter 0033 (0)389777158.Falls sie allerdings Ponies vorziehen, gehen Sie zur "la Ferme du Chiblin au Col des Bagenelles".Dort ist die Landschaft wunderschön und Sie entdecken die Natur mit ruhigen und freundlichen Tieren. Reservieren sie unter 0033 (0)389783502

Wandern Sie mit "Terre de Sylphe"

 

 

Die noch junge Vereinigung ", Terre de Sylphe" , mit Niederlassung in Münster, entstand aus der Leidenschaft für die Berge seiner zwei Gründer. Gewollt nachhaltig und feinfühlig, vereint die Gehweise eine respektvolle Annäherung an die Natur und ihre Schätze mit dem Wissen und der erfahrung ausgebildeter Bergführer.Entdecken Sie ihr Programm in den Vogesen und anderswo und berichten Sie uns hier von ihren Erfahrungen. Wer Ohren hat zu hören, der höre...
 

  

Der elsäsische Jakobsweg

 

Probieren Sie es auf einem kleinen Teil dieses Jakobsweges....mal eine Schneckenwanderung....vielleicht entscheiden Sie sich später für ein weiteres Stück, und noch eins und wer weis...bis nach Compostella....

Der Teil hier führt Sie von Kaysersberg nach Gueberschwihr über Ammerschwihr, Katzenthal (hier ist es auch möglich zum Pilger Ort Trois Epis raufzuklettern...) dann überTurkheim, Eguisheim...

Auch für den Magen können Sie was tun....

Weiterlesen

Mit dem Pendelbus über die Bergkämme der Vogesen

 

Wozu denn die Kühe der Almwiesen mit ihrem knatternden Fanhrzeug erschrecken? Vom 7. July bis zum 1.September 2013, können sie der Natur einmal mehr etwas Gutes tun, indem Sie den Bergkamm-Pendelbus nehmen! Jedes Jahr verstopfen an schönen Tagen die Autos die Strasse der Bergkämme, und bewirken dadurch akustische, visuelle und Geruchs-Verschmutzungen in einer aussergewöhnlichen und empfindlichen, natürlichen Umwelt. Lassen Sie also ihr Auto im Tal und benutzen Sie an Sonn- und Feiertagen eine der viele Haltestellen des Busses "la Navette des Crêtes" um auf die Gipfel zu gelangen. Von dort aus können Sie gelassen eine Wanderung machen und dann von anderswo wieder den Pendelbus nehmen (auf dem Bergkamm gibt es 19 Haltestellen, an denen alle 30 Minuten ein Bus hält). Sie müssen also nicht umherirren, um ihren Ausgangspunkt wiederzufinden.... Tagestarif: 3 Euro. Es gibt wirklich keinen Grund darauf zu verzichten! Auskunft und Zeiten unter der Telefonnummer: 0033 (0)3 89 77 90 34 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target="_blank" onclick="window.open('http://www.bioklur.net/Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!','','');return false;">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Ansonsten auch in Bahnhöfen, Tourismusinformationen und an Empfangsorten und Restaurants auf dem Kamm.  www.navettedescretes.com

Grüner" Tourismus im Elsass

 


DAS ELSASS IST ÖKOLOGISCHER ALS JE ZUVOR schreibt Philippe Farcy in 'La Libre Belgique' am 25.Mai 2008. "So gesehen zeigt sich das Elsass achtsam gegenüber der Ehrfurcht vor der geschützten Natur. Dieser Respekt  ist in dieser grünen Region, die geschützt werden soll, allgegenwertig. Auf diese Weise wird der Tourismus andauern." Danke, dass sie in einem Land davon sprechen aus dem wir gerne Gäste empfangen. " Mont St Odile, in Ottrot à l'hotel Arnold, in Katzenthal auf dem Weingut Klur,  in der 'ferme auberge du Schmargult' oder bei  "Jardins de Gaïa " es gibt so viele Arten ein anderen Eindruck dieser gastfreundlichen Region zu gewinnen.

 

Similar tags

Vignoble Klur sur Facebook Vignoble Klur sur Twitter Vignoble Klur sur Youtube Vignoble Klur sur Pinterest Vignoble Klur sur Google+