Le Blog
du Vignoble KLUR

Die Dynamisierung der Zubereitung

 

Die Zubereitung 500 und 501 wird vor der Besprühung mit Wasser verdünnt und während einer Stunde kräftig durchmischt.Diese Durchmischung, auch Dynamisierung genannt,findet in einem Behälter bestimmten Ausmaßes aus Kupfer, Emaille oder Holz statt, um eine gute Durchwirbelung zu erzielen.
Wir verwenden einen Mischer aus Kupfer mit einem sog. Australischen Fülltrichter und füllen aufgefangenes Regenwasser zu diesem Zweck in ein Faß. Während des Umrührens bildet das Wasser einen tiefen Wirbel und durch die Umkehr der Drehrichtung des Mischers wird ein regelrechtes Wirrwarr gebildet.

Die verwendeten Zubereitungsmengen sind gering:

100 Gramm Hornmist auf 30 Liter Wasser um einen Hektar zu besprühen, sowie 2 bis 4 Gramm Hornsilikat pro Hektar in 30 Liter Wasser gemischt.
Die Besprühung erfolgt nach dem Rührprozeß für das Silikat unter sehr hohem Druck( wie ein Nebel) und unter niedrigem Druck für den Hornmist( dabei erfolgt mittlere Tropfenbildung )

 dsc01199.jpg  dsc01202.jpg preparat1.jpg 

 

                                            

Similar tags

Vignoble Klur sur Facebook Vignoble Klur sur Twitter Vignoble Klur sur Youtube Vignoble Klur sur Pinterest Vignoble Klur sur Google+