Le Blog
du Vignoble KLUR

  • Was gibt es Neues bei Klur ?

Ein Gewurztraminer zu einem Choco-Caramel Herz mit Rosen Sahne

"Sehr schöner Wein: vom goldigen fast Bernstein farbenen Gewand bis zur ausdrucksvollen und schmeischelhafen Nase. Typische Gewürzige Aromen, mit Blumen und mineralität Noten. Im Mund ist er breit, samtig, komplex und spielt auf dem selben Register. Maracuja Frucht, grosszügig und frisch zugleich. Sanfter Abgang, er kann bis 2020 verkostet werden. "Auszug aus dem guide des vins en biodynamie 2015. Es handelt sich um unseren gewurztraminer grand cru Wineck Schlossberg 2010 der aus diesem steilen granit Hang stammt.
image23-e1406115131765

 

Pinot gris 2012 zu einer gedämpften Daurade

272" Eine sehr Harmonische Cuvée geschnürrt in einem helb gelben und goldigem Kostum. Subtile frucht Noten in der Nase (kandierte Pfirsige), dann kommen Blumen, Gewürze, Waldgerüche und Mineralität in diese Komplexität rein ! Im Mund ist er ausgeglichen, geschmeidig, mit einer feinen Süsse und eine lange mineralität. Das ganze bringt was gerieges und angespanntes zugleich und crescendo."  Der Guide des vins en biodynamie 2015 empfielt diesen Wein mit einer "daurade étuvée crème de crustacé, celeri, champignons de Paris citronnés"...

Biodynamische Weine Frankreichs

malnic klur6 Weine von Clément Klur wurden geprobt und notiert mit 3 Maikäffer, also "très bon". Der erste war der gentil de Katz "eine cuvée die die Geschmacks Papillen sorfort aufweckt. Stoh gelbe Farbe mit gold die ganz einladend glänzt. Die Nase ist ausdrucksvoll, rein und elegant mit einem sehr komplexen Bouquet. Frucht (Zitrone) und Blume Noten (Rose) dann kommen Gewürze und Mineralität. Im Mund ist im gleichen Ton, schmackhaft, samtig, mit einer Frische wo sich wiederum das blumige und mineralische vereinen. Schöne Master Arbeit des ganzen, eine aussergewöhnliche Länge mit einer weisse Pfeffer Touch am Ende. Zu empfehlen zum Apéritif, mit einem médaillon de veau und truffel von Alba"

Pinot noir Klur

pinot-noir-klurDas 2015 Verkostungsteam vom Guide des Vins en Biodynamie schreibt über den Pinot Noir: "frisch und sehr Elegant. Himbere und leicht Lilas Farbig, die Nase hat viel Reinheit. Rote und schwarze Fruchtaromen, mit Blumen und Waldbeeren, auch etwas Lakrize, Moschus, Farn Aromen . Im Mund pendelt er zwischen Frucht und Blume mit einer konstanten frische und samtige Tanin Noten. Sehr gut vinifiziert, sehr langer Abgang mit Pfeffer Noten". 

Guide Hachette 2015

g19 GH2015"Sehr intensive Nase mit gegrillten und geräuscherten Note" für diesen Pinot Gris in eher klassischer Ausführung von Clément Klur. "die Attake ist sanft, mit Pfersig und Abrikosen Noten, Butter Nuancen führen den vollen Mund ein, sehr reich und lange, ein richtiger Terroir Wein, sehr zu empfehlen auf poelierter Gänseleber "

Save

Save

Save

Weitere Beiträge...

Similar tags

Vignoble Klur sur Facebook Vignoble Klur sur Twitter Vignoble Klur sur Youtube Vignoble Klur sur Pinterest Vignoble Klur sur Google+